Logo von DIE Maklergruppe

Informationen zum richtigen Vorgehen im Schadensfall

26. Juni 2020

Sommerzeit ist leider auch die Zeit der Unwetter, Zeit, um neue Outdooraktivitäten auszuprobieren oder auch um zu reisen (wenn durch Corona etwas eingeschränkt). Ein Schaden ist schnell passiert und dann ist es gut, wenn für die finanziellen Folgen eine Versicherung besteht.

Damit Sie dann auch sicher zu Ihrem „Schadenersatz" sprich Geld kommen unsere Tipps:

Schaden rasch melden:
Dazu sind Sie als Versicherungsnehmer verpflichtet. Wichtig ist eine schriftliche Mitteilung, der Anruf allein ist nicht ausreichend.
Tipp: am einfachsten über unser Website - damit ist sichergestellt, dass Sie fürs Erste alle erforderlichen Daten angegeben haben, Details können später nachgereicht werden.

Beweise sichern:
Machen Sie Fotos oder heben Sie beschädigte Sachen so lange auf, bis sie von einem Vertreter des Versicherers besichtigt wurden oder der Versicherer ausdrücklich (schriftlich!) darauf verzichtet. Bitten Sie Zeugen um Namen und Telefonnummer.

Schaden geringhalten und Folgeschäden vorbeugen:
Zum Beispiel bei einem Wasserschaden Haupthahn sperren, beschädigte Dachteile oder Fenster mit einer Plane abdecken, kaputte Schlösser nach einem Einbruch austauschen.

Mit uns absprechen:
Ohne Rücksprache mit uns und dem Versicherer keine Vollmachten und Verträge unterschreiben, beispielsweise mit Sachverständigen oder Reparaturbetrieben, keine Zusagen zur Schadensübernahme erteilen, keine eigenmächtigen Schritte bei der Schadensregulierung setzen.

Allgemein:

"Geschönte" Berichte nicht zielführend
Immer wieder kommt es vor, dass Versicherte den Schadenshergang "geschönt" haben. Prompt lehnen viele Versicherer eine Kostenübernahme ab. Wird der Hergang in der Folge berichtigt, verweigert der Versicherer allein schon wegen der uneinheitlichen Aussagen jede Leistung.

Rasch handeln:
Im Nachhinein gibt es meist nur geringe Chancen, noch eine ­Schadensdeckung zu erreichen.
Je nach Sparte sind im Schadensfall unterschiedliche Herangehensweisen erforderlich:
Daher scheuen Sie sich nicht und wenden Sie sich umgehend an uns. Wir bitten auch Unterstützung, wenn Sie nicht über uns versichert sind - egal ob als Geschädigter oder als Versicherungsnehmer. Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und wir informieren Sie über die Details.

Das Team des Fairsicherungsmaklerbüro Hirzer KG wünscht Ihnen einen schönen Sommer und ist auch in dieser Zeit für Sie da.

 

Zurück zur Übersicht